Urteilskopf

104 Ib 288

46. Sentenza 28 novembre 1978 nella causa Nespoli e Rezzonico-Nespoli contro Ferrovie federali svizzere e Commissione federale di stima del 13o circondario
Regeste (de):

Gesuch um sofortige Zahlung in der voraussichtlichen Höhe der Verkehrswertentschädigung für das enteignete Grundstück (Art. 19bis Abs. 2 EntG). 1. Gegen Entscheide, mit denen die grundsätzliche Zulässigkeit eines Gesuchs des Enteigneten um eine Anzahlung im Sinne von Art. 19bis Abs. 2 verneint wird, steht die Verwaltungsgerichtsbeschwerde offen; der Ausschluss dieses Rechtsmittels in der genannten Bestimmung bezieht sich nur auf Entscheide, mit denen der Betrag der Zahlung festgesetzt wird (E. 2). 2. Der Präsident der ESchK kann allein und vorweg über die grundsätzliche Zulässigkeit des Gesuchs aus formellen und materiellen Gründen befinden. Die Festsetzung des Betrages steht dagegen der ESchK zu (E. 3). 3. Die Zahlung nach Art. 19 bis Abs. 2 kann auch jener Enteignete beanspruchen, der Einsprache erhoben hatte, sofern diese inzwischen endgültig abgewiesen worden ist (E. 4a). 4. Das fragliche Gesuch kann auch nach der Einigungsverhandlung noch gestellt werden: aus Art. 19bis Abs. 2 lässt sich keine Pflicht des Enteigneten herleiten, ein allfälliges Gesuch spätestens an jener Verhandlung zu stellen, und keine Gesetzesbestimmung droht ausdrücklich die Verwirkung des Anspruchs für den Fall an, dass der Enteignete die Geltendmachung an der Einigungsverhandlung unterlässt (E. 4b).

Regeste (fr):

Requête tendant au paiement immédiat d'un montant équivalant à l'indemnité probable pour la valeur vénale du fonds exproprié (art. 19bis al. 2 LEx.). 1. La voie du recours de droit administratif est ouverte contre les décisions qui prononcent l'irrecevabilité de principe de la requête de l'exproprié tendant au paiement d'un acompte au sens de l'art. 19bis al. 2 LEx.; l'exclusion du recours, prévue par cette disposition, ne concerne que les décisions qui fixent le montant de cet acompte (consid. 2). 2. Le Président de la Commission fédérale d'estimation peut statuer seul, à titre préliminaire, sur la recevabilité de principe de la demande pour des raisons tant formelles que matérielles. C'est en revanche la Commission qui est compétente pour fixer le montant de l'acompte (consid. 3). 3. Le paiement du montant prévu à l'art. 19bis al. 2 LEx. peut aussi être requis par l'exproprié qui a fait opposition, lorsque cette opposition a été définitivement écartée (consid. 4a). 4. La requête en question peut aussi être présentée après l'audience de conciliation: en effet, on ne peut pas déduire de l'art. 19bis al. 2 LEx. une obligation, pour l'exproprié, de présenter sa requête au plus tard lors de cette audience et aucune disposition de la loi ne prévoit expressément la péremption d'une telle faculté pour le cas où l'exproprié omettrait de présenter sa demande lors de la séance de conciliation (consid. 4b).

Regesto (it):

Richiesta d'immediato pagamento di un importo pari alla presumibile indennità per il valore venale del fondo espropriato (art. 19bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr.). 1. Il ricorso di diritto amministrativo è proponibile contro decisioni che negano l'ammissibilità di principio dell'istanza dell'espropriato tendente al pagamento di un acconto ai sensi dell'art. 19bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr.; l'esclusione del rimedio prevista dalla stessa norma si riferisce solo alle decisioni che stabiliscono l'ammontare di codesto acconto (consid. 2). 2. Il Presidente della Commissione di stima può pronunciarsi da solo e preliminarmente sull'ammissibilità della domanda per ragioni di principio, vuoi formali, vuoi sostanziali. La fissazione dell'importo spetta invece alla Commissione stessa (consid. 3). 3. Il pagamento dell'importo di cui all'art. 19bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. può essere richiesto anche dall'espropriato che ha fatto opposizione, qualora quest'ultima sia stata definitivamente rimossa (consid. 4a). 4. La richiesta qui in esame può essere presentata anche dopo l'udienza di conciliazione: dall'art. 19bis cpv. 2 non si deduce infatti un obbligo dell'espropriato di presentare l'istanza al più tardi all'udienza stessa, e nessuna disposizione di legge commina espressamente la perenzione di tale facoltà per il caso in cui l'espropriato ometta di chiedere il pagamento in sede di conciliazione (consid. 4b).

Sachverhalt ab Seite 289

BGE 104 Ib 288 S. 289

Le Ferrovie federali svizzere (FFS), II circondario, procedono in via espropriativa per l'acquisto dei fondi necessari all'ampliamento della stazione internazionale di Chiasso nei territori di Balerna e Novazzano. Un avviso personale di espropriazione definitiva e totale della part. 2118 RFD di Balerna (ora part. 2118 e 2119), della superficie complessiva di 7683 mq è stato notificato il 19 aprile 1974 ai proprietari Fernando Nespoli e Carmen Rezzonico-Nespoli. Con tempestiva notifica del 20 maggio 1974 gli espropriati hanno formato opposizione contro la prevista espropriazione e, per il caso che questa fosse respinta, preteso una sostituzione in natura oltre il risarcimento
BGE 104 Ib 288 S. 290

di inconvenienti. In via subordinata, essi hanno chiesto un'indennità di Fr. 700.- il mq, poi ridotta a Fr. 400.-, oltre il risarcimento dei predetti inconvenienti. L'udienza di conciliazione del 28 gennaio 1975, nel corso della quale le esproprianti offrirono Fr. 120.- il mq, non permise di liquidare l'opposizione. Gli atti furono pertanto trasmessi al Dipartimento federale dei trasporti, delle comunicazioni e dell'energia per la decisione. Il 23 febbraio 1977 il Dipartimento respinse l'opposizione degli espropriati. Questa decisione non fu impugnata. La procedura espropriativa fu quindi ripresa. Una nuova udienza di conciliazione, eventualmente stima, fu tenuta il 5 maggio 1977. Fallita ogni intesa, fu ordinato uno scambio di allegati scritti, ed assegnato un termine scadente il 15 giugno 1977 agli espropriati per l'insinuazione della loro domanda motivata. Con memoria del 1o giugno 1977 e replica del 24 ottobre 1977, gli espropriati hanno confermato e motivato le loro pretese. Inoltre, fondandosi sull'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr., essi hanno chiesto l'immediato pagamento di un importo pari alla presumibile indennità per il valore venale del fondo. Nei loro allegati, le FFS non si sono pronunciate su tale richiesta degli espropriati. Il Presidente della Commissione federale di stima (CFS) si è rifiutato di sottoporre la richiesta di pagamento immediato alla Commissione stessa ed ha ribadito formalmente tale presa di posizione in uno scritto del 18/21 novembre 1977, in sostanza con l'argomento che chi ha formato opposizione non può invocare l'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. La lettera del Presidente avverte che contro di essa è aperta la via del reclamo. Contro questa decisione gli espropriati, con esposto del 21 dicembre 1977 del loro patrono, hanno interposto reclamo al Tribunale federale. Essi argomentano che né dal testo dell'art. 19 bis
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr., né dalle istruzioni generali emanate l'8 settembre 1975 dal Tribunale federale (cfr. DTF 101 Ib 171 segg.) risulta che, una volta rimossa l'opposizione, sia preclusa all'espropriato la possibilità di avvalersi dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. Essi censurano inoltre come un diniego di giustizia ed un abuso di potere il fatto che il Presidente abbia deciso da solo, rifiutandosi di sottoporre il caso alla CFS e chiedono che, valendosi dei suoi poteri di vigilanza, il Tribunale federale ordini al Presidente di sottoporre la loro richiesta al giudizio della Commissione. Tanto il Presidente della Commissione di
BGE 104 Ib 288 S. 291

stima, quanto le FFS chiedono la reiezione del reclamo. Del contenuto dei loro allegati si dirà, in quanto necessario, nei considerandi di diritto.
Erwägungen

Considerando in diritto:

1. Secondo il Presidente della CFS, la richiesta d'immediato pagamento ai sensi dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. non è stata presentata formalmente con la memoria del 1o giugno 1977, ma soltanto con la replica del 24 ottobre successivo. L'allegato del 1o giugno 1977 non è in atti. Non è quindi possibile determinare la data esatta dell'inoltro dell'istanza e, del resto, per le ragioni che si diranno in seguito, ciò non è attualmente indispensabile.
2. a) La lettera con la quale il Presidente della CFS ha dichiarato inammissibile l'istanza degli espropriati fondata sull'art. 19 bis
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. è una decisione ai sensi dell'art. 5
SR 172.021 Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren - Verwaltungsverfahrensgesetz
VwVG Art. 5 B. Begriffe / I. Verfügungen - B. Begriffe I. Verfügungen
1    Als Verfügungen gelten Anordnungen der Behörden im Einzelfall, die sich auf öffentliches Recht des Bundes stützen und zum Gegenstand haben:
a  Begründung, Änderung oder Aufhebung von Rechten oder Pflichten;
b  Feststellung des Bestehens, Nichtbestehens oder Umfanges von Rechten oder Pflichten;
c  Abweisung von Begehren auf Begründung, Änderung, Aufhebung oder Feststellung von Rechten oder Pflichten oder Nichteintreten auf solche Begehren.
2    Als Verfügungen gelten auch Vollstreckungsverfügungen (Art. 41 Abs. 1 Bst. a und b), Zwischenverfügungen (Art. 45 und 46), Einspracheentscheide (Art. 30 Abs. 2 Bst. b und 74), Beschwerdeentscheide (Art. 61), Entscheide im Rahmen einer Revision (Art. 68) und die Erläuterung (Art. 69). 1
3    Erklärungen von Behörden über Ablehnung oder Erhebung von Ansprüchen, die auf dem Klageweg zu verfolgen sind, gelten nicht als Verfügungen.
PA. Secondo l'art. 98 lett. f
SR 172.021 Bundesgesetz über das Verwaltungsverfahren - Verwaltungsverfahrensgesetz
VwVG Art. 5 B. Begriffe / I. Verfügungen - B. Begriffe I. Verfügungen
1    Als Verfügungen gelten Anordnungen der Behörden im Einzelfall, die sich auf öffentliches Recht des Bundes stützen und zum Gegenstand haben:
a  Begründung, Änderung oder Aufhebung von Rechten oder Pflichten;
b  Feststellung des Bestehens, Nichtbestehens oder Umfanges von Rechten oder Pflichten;
c  Abweisung von Begehren auf Begründung, Änderung, Aufhebung oder Feststellung von Rechten oder Pflichten oder Nichteintreten auf solche Begehren.
2    Als Verfügungen gelten auch Vollstreckungsverfügungen (Art. 41 Abs. 1 Bst. a und b), Zwischenverfügungen (Art. 45 und 46), Einspracheentscheide (Art. 30 Abs. 2 Bst. b und 74), Beschwerdeentscheide (Art. 61), Entscheide im Rahmen einer Revision (Art. 68) und die Erläuterung (Art. 69). 1
3    Erklärungen von Behörden über Ablehnung oder Erhebung von Ansprüchen, die auf dem Klageweg zu verfolgen sind, gelten nicht als Verfügungen.
OG, il ricorso di diritto amministrativo contro decisioni di Commissioni federali previste da quel disposto è dato in quanto il diritto federale lo preveda. Se nel concreto caso il ricorso di diritto amministrativo sia proponibile dipende pertanto dalla LEspr. (cfr. DTF 100 Ib 184 consid. 1). b) Giusta l'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr., contro le decisioni della CFS che fissano il pagamento dovuto dall'espropriante a' sensi di quella disposizione il ricorso di diritto amministrativo è escluso. Se si considera la decisione impugnata in relazione alla materia, ch'essa concerne, si dovrebbe concludere che il ricorso di diritto amministrativo non è ammissibile, e che, come lo stesso Presidente sembra aver ritenuto nella decisione, sia aperta soltanto la via del reclamo, indicata dall'art. 63
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 63 III. Schätzungskommissionen / 5. Aufgaben des Bundesverwaltungsgerichts - 5. Aufgaben des Bundesverwaltungsgerichts Das Bundesverwaltungsgericht hat die folgenden Aufgaben und Befugnisse:
a  Es beaufsichtigt die administrative Geschäftsführung der Schätzungskommissionen und ihrer Präsidenten.
b  Es kann vom Präsidenten und den Kommissionen einzelne oder wiederkehrende Berichte einfordern.
c  Es erfüllt die Aufgaben nach den Artikeln 59 terund 59 quater.
d  Es ist zuständig für die Ausrichtung der Entschädigungen beziehungsweise Entlöhnung an die Mitglieder der Schätzungskommissionen sowie an das Personal ihrer Sekretariate.
LEspr. Tuttavia una simile conclusione non convince. Lo scopo per il quale il legislatore ha escluso l'impugnabilità delle decisioni che fissano l'ammontare dell'acconto in applicazione dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. è duplice. Da un lato, egli ha inteso sgravare il Tribunale federale dall'obbligo di occuparsi a due riprese, in una procedura che implica l'intervento di esperti, dell'indennità dovuta all'espropriato: una prima volta a proposito del pagamento dell'acconto e una seconda volta a proposito dell'indennità definitiva. Dall'altro lato, il legislatore ha voluto dare all'espropriato la possibilità di ottenere un pagamento
BGE 104 Ib 288 S. 292

rapido, il più prossimo possibile al "dies aestimandi" dell'udienza di conciliazione (art. 19 bis cpv. 1
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr.). Tale finalità sarebbe resa illusoria, se la decisione commissionale fosse suscettibile di ricorso di diritto amministrativo, avente effetto sospensivo in virtù dell'art. 111 cpv. 1
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
OG. Ora, nel caso in esame, non è impugnata una decisione che stabilisce l'ammontare dell'acconto sull'indennità per il valore venale, bensì una decisione concernente l'ammissibilità di principio della domanda dell'espropriato tendente ad ottenerlo. Decisioni di questa natura sono, in fattispecie analoghe, suscettibili di essere impugnate con ricorso di diritto amministrativo: infatti, nei casi in cui è previsto che il Presidente si pronunci preliminarmente sull'ammissibilità di un'opposizione (art. 39
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 39 III. Selbständiges Enteignungsverfahren / 4. Eröffnung des Verfahrens - 4. Eröffnung des Verfahrens
1    Die zuständige Behörde prüft das Gesuch um Eröffnung eines selbständigen Enteignungsverfahrens und fordert vom Enteigner die erforderlichen Unterlagen an.
2    Sie kann insbesondere die Unterlagen gemäss Artikel 28 und persönliche Anzeigen gemäss Artikel 31 verlangen.
LEspr.), rispettivamente di una pretesa (art. 41
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 41 III. Selbständiges Enteignungsverfahren / 6. Entscheid - 6. Entscheid
1    Die zuständige Behörde entscheidet über die enteignungsrechtlichen Einsprachen gemäss Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben a-c.
2    Soweit ein Einigungs- und gegebenenfalls ein Schätzungsverfahren in Bezug auf Begehren nach Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben d und e erforderlich ist, übermittelt die zuständige Behörde nach Rechtskraft des Entscheids nach Absatz 1 dem Präsidenten der zuständigen Schätzungskommission namentlich den Entscheid, die genehmigten Pläne, den Enteignungsplan, die Grunderwerbstabelle und die angemeldeten Forderungen.
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 41 III. Selbständiges Enteignungsverfahren / 6. Entscheid - 6. Entscheid
1    Die zuständige Behörde entscheidet über die enteignungsrechtlichen Einsprachen gemäss Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben a-c.
2    Soweit ein Einigungs- und gegebenenfalls ein Schätzungsverfahren in Bezug auf Begehren nach Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben d und e erforderlich ist, übermittelt die zuständige Behörde nach Rechtskraft des Entscheids nach Absatz 1 dem Präsidenten der zuständigen Schätzungskommission namentlich den Entscheid, die genehmigten Pläne, den Enteignungsplan, die Grunderwerbstabelle und die angemeldeten Forderungen.
LEspr.) presentata dopo trascorso il termine per le notificazioni, la sua decisione può esser impugnata col cennato gravame in virtù dell'art. 19 cpv. 2
SR 711.1 Verordnung über das Verfahren vor den eidgenössischen Schätzungskommissionen
Art. 19 Verfahren bei nachträglichen Einsprachen und Forderungen
1    Wird die Zulässigkeit einer nachträglichen Einsprache anerkannt, so übermittelt die entscheidende Behörde die Einsprache dem zuständigen Departement.
2    Spätestens bei Bewilligung der nachträglichen Forderungseingabe leitet die Präsidentin oder der Präsident das Einigungsverfahren ein. Nötigenfalls kann sie oder er eine Verhandlung schon vor dem Entscheid anordnen.
del regolamento concernente le Commissioni federali di stima (RCFS), del 24 aprile 1972 (v. in proposito DTF 100 Ib 185 b, 202 consid. 1). Ragioni tratte dalla finalità dell'istituto e dalla sistematica della legge impongono quindi di ammettere che il ricorso di diritto amministrativo è dato anche contro decisioni che negano l'ammissibilità dell'istanza dell'espropriato tendente al pagamento di un acconto ai sensi dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr., e che l'esclusione del rimedio prevista nella stessa norma si riferisce solo alle decisioni che stabiliscono l'ammontare di codesto acconto. Presentato tempestivamente, l'atto degli espropriati, intitolato reclamo, e che adempie per il resto le condizioni di ricevibilità stabilite dall'OG, deve quindi essere trattato come ricorso di diritto amministrativo.
3. I ricorrenti censurano che il Presidente si sia riconosciuta la competenza di pronunciarsi da solo sull'ammissibilità di principio della domanda da loro presentata, senza sottoporla alla CFS. Essi si fondano sul testo dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr., che attribuisce alla Commissione il compito di stabilire l'ammontare dell'acconto. Ma, contrariamente all'opinione dei ricorrenti, tale testo non esclude che il Presidente possa pronunciarsi da solo e preventivamente non sull'ammontare dell'acconto, ma sull'ammissibilità di principio dell'istanza dell'espropriato. Mentre la fissazione dell'importo coinvolge una stima, per la quale occorrono conoscenze tecniche e specialistiche
BGE 104 Ib 288 S. 293

proprie dei membri della CFS, alla cui concorde opinione il Presidente è peraltro vincolato (cfr. art. 53
SR 711.1 Verordnung über das Verfahren vor den eidgenössischen Schätzungskommissionen
Art. 53 Zustellung der Akten - Wird der Entscheid weitergezogen, so hat die Präsidentin oder der Präsident dem Bundesverwaltungsgericht auf Verlangen die Akten sowie eine Vernehmlassung einzureichen.
RCFS), la decisione sull ammissibilità dell'istanza per ragioni di principio, vuoi formali, vuoi sostanziali (perenzione, ricorrenza di altri requisiti legali) concerne unicamente questioni di diritto, che giova far decidere dal solo Presidente. Anche qui, si può richiamare la soluzione che il legislatore ha adottato per l'esame preliminare concernente l'ammissibilità di principio di pretese e opposizioni presentate trascorso il termine per le notificazioni (v. supra, consid. 2b), nonché la competenza accordata al Presidente di decidere sulle domande d'immissione in possesso (art. 76 cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 76 Voraussetzungen, Zuständigkeit, Verfahren
1    Der Enteigner kann jederzeit verlangen, dass er zur Besitzergreifung oder zur Ausübung des Rechts schon vor der Bezahlung der Entschädigung ermächtigt werde, wenn er nachweist, dass dem Unternehmen sonst bedeutende Nachteile entstünden. Wird bei einem bestehenden Werk das zu enteignende Recht bereits faktisch in Anspruch genommen, ist die vorzeitige Besitzergreifung von Gesetzes wegen erlaubt. 2
2    Über das Gesuch entscheidet der Präsident der Schätzungskommission frühestens beim Vorliegen eines vollstreckbaren Enteignungstitels, in jedem Fall nach Anhören des Enteigneten, nötigenfalls nach einem besonderen Augenschein. 3 Er zieht die Mitglieder der Schätzungskommission bei, wenn er dies für notwendig erachtet oder wenn eine Partei es verlangt.
3    Im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgericht entscheidet der Instruktionsrichter über solche Gesuche. 4
4    Dem Gesuch ist zu entsprechen, sofern die Prüfung der Entschädigungsforderung trotz Besitzergreifung noch möglich ist oder durch Mittel wie Fotografien, Skizzen u. dgl. gesichert werden kann. ... 5
5    Der Enteigner ist auf Verlangen des Enteigneten zur vorherigen Sicherstellung einer angemessenen Summe oder zu Abschlagszahlungen oder zu beidem zu verhalten. Über das Gesuch befindet der Präsident der Schätzungskommission, gegebenenfalls unter Beizug der Mitglieder der Schätzungskommission. Die Abschlagszahlungen sind gemäss Artikel 94 zu verteilen. Auf alle Fälle ist die endgültige Entschädigung vom Tage der Besitzergreifung an zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen und ist ein allfällig weitergehender Schaden zu ersetzen. 6
6    ... 7
LEspr.), riservato invece alla Commissione il compito di decidere sul pagamento di acconti (art. 76 cpv. 5
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 76 Voraussetzungen, Zuständigkeit, Verfahren
1    Der Enteigner kann jederzeit verlangen, dass er zur Besitzergreifung oder zur Ausübung des Rechts schon vor der Bezahlung der Entschädigung ermächtigt werde, wenn er nachweist, dass dem Unternehmen sonst bedeutende Nachteile entstünden. Wird bei einem bestehenden Werk das zu enteignende Recht bereits faktisch in Anspruch genommen, ist die vorzeitige Besitzergreifung von Gesetzes wegen erlaubt. 2
2    Über das Gesuch entscheidet der Präsident der Schätzungskommission frühestens beim Vorliegen eines vollstreckbaren Enteignungstitels, in jedem Fall nach Anhören des Enteigneten, nötigenfalls nach einem besonderen Augenschein. 3 Er zieht die Mitglieder der Schätzungskommission bei, wenn er dies für notwendig erachtet oder wenn eine Partei es verlangt.
3    Im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgericht entscheidet der Instruktionsrichter über solche Gesuche. 4
4    Dem Gesuch ist zu entsprechen, sofern die Prüfung der Entschädigungsforderung trotz Besitzergreifung noch möglich ist oder durch Mittel wie Fotografien, Skizzen u. dgl. gesichert werden kann. ... 5
5    Der Enteigner ist auf Verlangen des Enteigneten zur vorherigen Sicherstellung einer angemessenen Summe oder zu Abschlagszahlungen oder zu beidem zu verhalten. Über das Gesuch befindet der Präsident der Schätzungskommission, gegebenenfalls unter Beizug der Mitglieder der Schätzungskommission. Die Abschlagszahlungen sind gemäss Artikel 94 zu verteilen. Auf alle Fälle ist die endgültige Entschädigung vom Tage der Besitzergreifung an zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen und ist ein allfällig weitergehender Schaden zu ersetzen. 6
6    ... 7
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 76 Voraussetzungen, Zuständigkeit, Verfahren
1    Der Enteigner kann jederzeit verlangen, dass er zur Besitzergreifung oder zur Ausübung des Rechts schon vor der Bezahlung der Entschädigung ermächtigt werde, wenn er nachweist, dass dem Unternehmen sonst bedeutende Nachteile entstünden. Wird bei einem bestehenden Werk das zu enteignende Recht bereits faktisch in Anspruch genommen, ist die vorzeitige Besitzergreifung von Gesetzes wegen erlaubt. 2
2    Über das Gesuch entscheidet der Präsident der Schätzungskommission frühestens beim Vorliegen eines vollstreckbaren Enteignungstitels, in jedem Fall nach Anhören des Enteigneten, nötigenfalls nach einem besonderen Augenschein. 3 Er zieht die Mitglieder der Schätzungskommission bei, wenn er dies für notwendig erachtet oder wenn eine Partei es verlangt.
3    Im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgericht entscheidet der Instruktionsrichter über solche Gesuche. 4
4    Dem Gesuch ist zu entsprechen, sofern die Prüfung der Entschädigungsforderung trotz Besitzergreifung noch möglich ist oder durch Mittel wie Fotografien, Skizzen u. dgl. gesichert werden kann. ... 5
5    Der Enteigner ist auf Verlangen des Enteigneten zur vorherigen Sicherstellung einer angemessenen Summe oder zu Abschlagszahlungen oder zu beidem zu verhalten. Über das Gesuch befindet der Präsident der Schätzungskommission, gegebenenfalls unter Beizug der Mitglieder der Schätzungskommission. Die Abschlagszahlungen sind gemäss Artikel 94 zu verteilen. Auf alle Fälle ist die endgültige Entschädigung vom Tage der Besitzergreifung an zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen und ist ein allfällig weitergehender Schaden zu ersetzen. 6
6    ... 7
LEspr. e 29 cpv. 3 RCFS; cfr. anche art. 29 cpv. 4
SR 711.1 Verordnung über das Verfahren vor den eidgenössischen Schätzungskommissionen
Art. 29 Vorläufige Verständigung
1    Kommt es mit einzelnen enteigneten Personen über die Entschädigungsforderung zu einer vorläufigen Verständigung, sind diese einzelnen berechtigt, von allen Vereinbarungen, die andere enteignete Personen mit der Enteignerin oder dem Enteigner getroffen haben, Kenntnis zu nehmen und zu erklären, ob sie die Vereinbarung als definitiv betrachten.
2    Wenn es im Interesse einheitlicher Beurteilung aller Entschädigungsforderungen als geboten erscheint, kann auch die Präsidentin oder der Präsident auf eine vorläufige Vereinbarung zurückkommen, es sei denn, dass die Parteien übereinstimmend auf der vorläufigen Verständigung beharren.
RCFS, da cui risulta che, mentre la decisione presidenziale che accorda o rifiuta l'immissione in possesso e stabilisce le garanzie è impugnabile con ricorso di diritto amministrativo nel termine ridotto di 20 giorni, quella che determina l'ammontare dell'acconto ai sensi dell'art. 76 cpv. 5
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 76 Voraussetzungen, Zuständigkeit, Verfahren
1    Der Enteigner kann jederzeit verlangen, dass er zur Besitzergreifung oder zur Ausübung des Rechts schon vor der Bezahlung der Entschädigung ermächtigt werde, wenn er nachweist, dass dem Unternehmen sonst bedeutende Nachteile entstünden. Wird bei einem bestehenden Werk das zu enteignende Recht bereits faktisch in Anspruch genommen, ist die vorzeitige Besitzergreifung von Gesetzes wegen erlaubt. 2
2    Über das Gesuch entscheidet der Präsident der Schätzungskommission frühestens beim Vorliegen eines vollstreckbaren Enteignungstitels, in jedem Fall nach Anhören des Enteigneten, nötigenfalls nach einem besonderen Augenschein. 3 Er zieht die Mitglieder der Schätzungskommission bei, wenn er dies für notwendig erachtet oder wenn eine Partei es verlangt.
3    Im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgericht entscheidet der Instruktionsrichter über solche Gesuche. 4
4    Dem Gesuch ist zu entsprechen, sofern die Prüfung der Entschädigungsforderung trotz Besitzergreifung noch möglich ist oder durch Mittel wie Fotografien, Skizzen u. dgl. gesichert werden kann. ... 5
5    Der Enteigner ist auf Verlangen des Enteigneten zur vorherigen Sicherstellung einer angemessenen Summe oder zu Abschlagszahlungen oder zu beidem zu verhalten. Über das Gesuch befindet der Präsident der Schätzungskommission, gegebenenfalls unter Beizug der Mitglieder der Schätzungskommission. Die Abschlagszahlungen sind gemäss Artikel 94 zu verteilen. Auf alle Fälle ist die endgültige Entschädigung vom Tage der Besitzergreifung an zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen und ist ein allfällig weitergehender Schaden zu ersetzen. 6
6    ... 7
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 76 Voraussetzungen, Zuständigkeit, Verfahren
1    Der Enteigner kann jederzeit verlangen, dass er zur Besitzergreifung oder zur Ausübung des Rechts schon vor der Bezahlung der Entschädigung ermächtigt werde, wenn er nachweist, dass dem Unternehmen sonst bedeutende Nachteile entstünden. Wird bei einem bestehenden Werk das zu enteignende Recht bereits faktisch in Anspruch genommen, ist die vorzeitige Besitzergreifung von Gesetzes wegen erlaubt. 2
2    Über das Gesuch entscheidet der Präsident der Schätzungskommission frühestens beim Vorliegen eines vollstreckbaren Enteignungstitels, in jedem Fall nach Anhören des Enteigneten, nötigenfalls nach einem besonderen Augenschein. 3 Er zieht die Mitglieder der Schätzungskommission bei, wenn er dies für notwendig erachtet oder wenn eine Partei es verlangt.
3    Im Verfahren vor dem Bundesverwaltungsgericht und dem Bundesgericht entscheidet der Instruktionsrichter über solche Gesuche. 4
4    Dem Gesuch ist zu entsprechen, sofern die Prüfung der Entschädigungsforderung trotz Besitzergreifung noch möglich ist oder durch Mittel wie Fotografien, Skizzen u. dgl. gesichert werden kann. ... 5
5    Der Enteigner ist auf Verlangen des Enteigneten zur vorherigen Sicherstellung einer angemessenen Summe oder zu Abschlagszahlungen oder zu beidem zu verhalten. Über das Gesuch befindet der Präsident der Schätzungskommission, gegebenenfalls unter Beizug der Mitglieder der Schätzungskommission. Die Abschlagszahlungen sind gemäss Artikel 94 zu verteilen. Auf alle Fälle ist die endgültige Entschädigung vom Tage der Besitzergreifung an zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen und ist ein allfällig weitergehender Schaden zu ersetzen. 6
6    ... 7
non può invece esser impugnata, per ragioni d'analogia col caso dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr.). Si deve pertanto concludere che il Presidente non ha violato la legge ritenendosi esclusivamente competente a decidere sull'ammissibilità di principio della domanda degli espropriati fondata sull'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. Su questo punto, il ricorso di diritto amministrativo è dunque infondato.
4. Resta da vedere se l'impugnata decisione è fondata o meno nel merito. A sostegno di essa, il Presidente ha fornito due motivazioni. La prima è quella contenuta nella lettera del 18/21 novembre 1977: essa consiste nel dire che l'espropriato che ha fatto opposizione, non può chiedere il pagamento previsto dall'art. 19 bis
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. neppure dopo che l'opposizione stessa è stata definitivamente rimossa. La seconda motivazione, affacciata nella risposta e ripresa dalle esproprianti, consiste nel dire che il diritto di postulare il pagamento è comunque perento, se l'espropriato non presenta l'istanza nella fase di conciliazione, o comunque al più tardi alla prima udienza successiva alla reiezione dell'opposizione. Né l'una, né l'altra di codeste motivazioni convincono.
a) La ragione per cui chi ha fatto opposizione all'espropriazione non può chiedere il pagamento dell'acconto previsto dall'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. è evidente. Chi si oppone puramente
BGE 104 Ib 288 S. 294

e semplicemente all'esproprio, oppure chiede che l'espropriazione sia limitata, rispetto alla domanda dell'espropriante (art. 35 lett. a
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 35 II. Kombiniertes Enteignungsverfahren / 7. Vereinfachtes Plangenehmigungsverfahren - 7. Vereinfachtes Plangenehmigungsverfahren
1    Findet ein vereinfachtes Plangenehmigungsverfahren ohne Publikation Anwendung und sollen damit Enteignungen bewilligt werden, so gelten die Artikel 28 und 31-34 sinngemäss.
2    Der Enteigner hat die persönlichen Anzeigen gemäss Artikel 31 der Genehmigungsbehörde einzureichen. Diese leitet die persönlichen Anzeigen zusammen mit dem Gesuch an die zu Enteignenden weiter.
LEspr.), non è disposto a cedere il diritto che l'espropriante intende acquisire o sopprimere (art. 5
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 5 IV. Gegenstand
1    Gegenstand des Enteignungsrechtes können dingliche Rechte an Grundstücken sowie die aus dem Grundeigentum hervorgehenden Nachbarrechte, ferner die persönlichen Rechte von Mietern und Pächtern des von der Enteignung betroffenen Grundstückes sein.
2    Diese Rechte können dauernd oder vorübergehend entzogen oder beschränkt werden.
LEspr.). In tal caso, l'espropriato non può manifestamente richiedere dall'espropriante una prestazione in denaro giusta l'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
, il cui versamento, in virtù dell'art. 91 cpv. 1
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 91 II. Bezahlung der Entschädigung / 3. Wirkung - 3. Wirkung
1    Mit der Bezahlung der Entschädigung erwirbt der Enteigner das Eigentum an dem enteigneten Grundstück oder das auf dem Enteignungsweg eingeräumte Recht an einem Grundstück. Mangels anderer Vereinbarungen der Parteien oder Verzichts auf die Löschung durch den Enteigner erlöschen die auf dem enteigneten Eigentum lastenden beschränkten dinglichen und im Grundbuch vorgemerkten persönlichen sowie anderen obligatorischen Rechte, auch wenn sie trotz der ergangenen Aufforderung nicht angemeldet und von der Schätzungskommission nicht geschätzt worden sind. 1
2    Die gleiche Wirkung hat die Bezahlung einer Entschädigung, die nach Einleitung des Enteignungsverfahrens durch Parteivereinbarung festgesetzt wurde.
LEspr., comporta l'acquisto da parte dell'espropriante della proprietà del fondo espropriato o del diritto che l'espropriazione costituisce sul fondo in suo favore, e la cui fissazione - trascorso il termine legale di pagamento stabilito dall'art. 88 cpv. 1
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 88 I. Fälligkeit der Entschädigung und Verzugsfolgen
1    Die Entschädigung für die Enteignung ist innert 30 Tagen nach ihrer rechtskräftigen Feststellung zu entrichten und, soweit sie in Geld besteht, nach Ablauf dieser Frist zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen. Ist eine endgültige Vermessung der vom Enteigner beanspruchten Grundfläche in diesem Zeitpunkt noch nicht möglich, so sind vorläufig 90 Prozent der Entschädigung auszubezahlen, berechnet nach den Massen im aufgelegten Plan; vorbehalten bleibt eine spätere Nach- oder Rückforderung. 1
2    Bei Säumnis mit andern als Geldleistungen setzt der Präsident der Schätzungskommission dem Enteigner auf Begehren des Berechtigten eine angemessene Frist zur Erfüllung an, mit der Androhung, dass sonst die Arbeiten vom Berechtigten selbst auf Rechnung des Pflichtigen erstellt werden können. In diesem Falle kann der Berechtigte vom Enteigner einen angemessenen Vorschuss verlangen, der im Streitfall durch den Präsidenten der Schätzungskommission festgesetzt wird.
3    Die Schätzungskommission setzt im Streitfall die Vergütung fest für Arbeiten, die der Berechtigte selbst ausgeführt hat, und für den Schaden aus dem Verzug.
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 88 I. Fälligkeit der Entschädigung und Verzugsfolgen
1    Die Entschädigung für die Enteignung ist innert 30 Tagen nach ihrer rechtskräftigen Feststellung zu entrichten und, soweit sie in Geld besteht, nach Ablauf dieser Frist zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen. Ist eine endgültige Vermessung der vom Enteigner beanspruchten Grundfläche in diesem Zeitpunkt noch nicht möglich, so sind vorläufig 90 Prozent der Entschädigung auszubezahlen, berechnet nach den Massen im aufgelegten Plan; vorbehalten bleibt eine spätere Nach- oder Rückforderung. 1
2    Bei Säumnis mit andern als Geldleistungen setzt der Präsident der Schätzungskommission dem Enteigner auf Begehren des Berechtigten eine angemessene Frist zur Erfüllung an, mit der Androhung, dass sonst die Arbeiten vom Berechtigten selbst auf Rechnung des Pflichtigen erstellt werden können. In diesem Falle kann der Berechtigte vom Enteigner einen angemessenen Vorschuss verlangen, der im Streitfall durch den Präsidenten der Schätzungskommission festgesetzt wird.
3    Die Schätzungskommission setzt im Streitfall die Vergütung fest für Arbeiten, die der Berechtigte selbst ausgeführt hat, und für den Schaden aus dem Verzug.
LEspr. - fa perdere all'espropriante la facoltà di rinunciare all'esproprio (art. 19 bis cpv. 3
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr.; cfr. DTF 101 Ib 172, 74, 176). Non si vede invece per quale ragione l'espropriato dovrebbe continuare ad essere privato della facoltà conferitagli dal legislatore con l'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. al fine di rispettare l'esigenza di corrispondergli effettivamente " l'intero valore venale" (DTF 101 Ib 176), dopo che l'opposizione interposta sia stata definitivamente tolta. Ragionare diversamente significherebbe attribuire al legislatore un'intenzione ch'egli non può aver avuto: quella cioè di dissuadere l'espropriato dall'esercizio del diritto d'opposizione all'esproprio garantitogli dagli art. 30 e
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
35 lett. a LEspr., con la comminatoria della perdita di un altro diritto sancito dalla legge, e cioè quello d'ottenere l'acconto di cui all'art. 19 bis
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. Simili mezzi di dissuasione, anzi coazione, sarebbero chiaramente incostituzionali e, in assenza di un esplicito testo legale che vincolerebbe il Tribunale federale in forza dell'art. 113 cpv. 3
SR 101 Bundesverfassung der Schweizerischen Eidgenossenschaft
BV Art. 113
1    Der Bund erlässt Vorschriften über die berufliche Vorsorge.
2    Er beachtet dabei folgende Grundsätze:
a  Die berufliche Vorsorge ermöglicht zusammen mit der Alters--, Hinterlassenen- und Invalidenversicherung die Fortsetzung der gewohnten Lebenshaltung in angemessener Weise.
b  Die berufliche Vorsorge ist für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer obligatorisch; das Gesetz kann Ausnahmen vorsehen.
c  Die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber versichern ihre Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei einer Vorsorgeeinrichtung; soweit erforderlich, ermöglicht ihnen der Bund, die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in einer eidgenössischen Vorsorgeeinrichtung zu versichern.
d  Selbstständigerwerbende können sich freiwillig bei einer Vorsorgeeinrichtung versichern.
e  Für bestimmte Gruppen von Selbstständigerwerbenden kann der Bund die berufliche Vorsorge allgemein oder für einzelne Risiken obligatorisch erklären.
3    Die berufliche Vorsorge wird durch die Beiträge der Versicherten finanziert, wobei die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber mindestens die Hälfte der Beiträge ihrer Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bezahlen.
4    Vorsorgeeinrichtungen müssen den bundesrechtlichen Mindestanforderungen genügen; der Bund kann für die Lösung besonderer Aufgaben gesamtschweizerische Massnahmen vorsehen.
Cost., essi non possono esservi interpolati in violazione del principio dell'interpretazione costituzionale delle leggi. A quale risultato inammissibile tale interpretazione conduca, si avverte d'altronde nei casi in cui l'opposizione dovesse avverarsi fondata. Se, per esempio, l'espropriato, fondandosi sul principio di proporzionalità codificato nell'art. 1 cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 1 I. Voraussetzungen
1    Das Enteignungsrecht kann geltend gemacht werden für Werke, die im Interesse der Eidgenossenschaft oder eines grossen Teils des Landes liegen, sowie für andere im öffentlichen Interesse liegende Zwecke, sofern sie durch ein Bundesgesetz anerkannt sind.
2    Das Enteignungsrecht kann nur geltend gemacht werden, wenn und soweit es zur Erreichung des Zweckes notwendig ist.
LEspr., avesse chiesto a ragione che l'intervento espropriativo sia limitato ad una parte soltanto del fondo preteso dall'espropriante, e la sua opposizione fosse ammessa, sarebbe addirittura iniquo precludergli la facoltà di chiedere, a decisione intervenuta, un pagamento commisurato al valore venale della porzione definitivamente soggetta all'esproprio.
BGE 104 Ib 288 S. 295

b) Dal testo dell'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. risulta che la Commissione di stima, su richiesta dell'espropriato, fissa "immediatamente" ("sofort", "immédiatement"), se non è pendente opposizione e se le parti non giungono ad un accordo, un pagamento pari all'importo presumibile dell'indennità per il valore venale. Da codesta dizione si deve inferire che la Commissione non può astringere l'espropriante a tale pagamento prima che sia stata tenuta l'udienza di conciliazione, anche se nessuna opposizione è pendente. Inoltre si deve desumere dal testo che la CFS, investita della domanda dell'espropriato, deve statuire con celerità, cioè all'udienza stessa o subito dopo. Per contro, da questa disposizione non si deduce necessariamente un obbligo dell'espropriato di presentare l'istanza fondata sull'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. al più tardi all'udienza di conciliazione, e nessuna disposizione di legge commina espressamente la perenzione di tale facoltà, per il caso che l'espropriato ometta di richiedere il pagamento in sede di conciliazione. Ora, nella sistematica della legge, ogni volta che ad un'omissione dell'espropriato è connessa la perenzione di un diritto, il legislatore non solo l'ha previsto espressamente, ma ha anche prescritto che del diritto e delle conseguenze del mancato esercizio dello stesso l'espropriato sia esplicitamente avvertito. Così, nel caso che si proceda per avvisi pubblici, l'avviso deve non solo fissare il termine per le notificazioni, ma contenere la comminatoria delle conseguenze giuridiche connesse con l'omissione (art. 30 cpv. 1 lett. c
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 30 II. Kombiniertes Enteignungsverfahren / 2. Publikation - 2. Publikation
1    In der Publikation des Plangenehmigungsgesuchs ist auf die innert der Einsprachefrist anzumeldenden Begehren nach Artikel 33 Absätze 1 und 2 hinzuweisen.
2    In der Publikation ist ausdrücklich aufmerksam zu machen auf:
a  Artikel 32 über die Information der Mieter und Pächter;
b  Artikel 42-44 über den Enteignungsbann.
LEspr.), con riferimento segnatamente alle disposizioni degli art. 39 (perenzione del diritto all'opposizione) e 41 (perenzione delle pretese di indennità). Uguale riferimento deve esser contenuto negli avvisi personali che debbono esser inviati agli aventi diritto noti, anche in caso di avviso pubblico (art. 31
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 31 II. Kombiniertes Enteignungsverfahren / 3. Persönliche Anzeige - 3. Persönliche Anzeige
1    Der Enteigner hat jedem aus dem Grundbuch und den sonstigen öffentlichen Büchern ersichtlichen oder ihm sonst bekannten zu Enteignenden vor der Publikation des Gesuchs eine Kopie des Publikationstextes zuzustellen. Er hat anzugeben, was er von jedem einzelnen verlangt.
2    Erhält der zu Enteignende die persönliche Anzeige nach der Publikation, so läuft für ihn die Einsprachefrist vom Empfang der persönlichen Anzeige an.
3    Die persönliche Anzeige hat zu enthalten:
a  die Angabe von Zweck und Umfang der Enteignung;
b  eine summarische Orientierung über Art und Lage des zu erstellenden Werkes;
c  die in Anspruch genommenen oder einzuräumenden Rechte;
d  die Angabe, wo die Gesuchsunterlagen während der Einsprachefrist eingesehen werden können;
e  die Aufforderung zur Anmeldung der Einsprachen und Forderungen gemäss Artikel 33 Absatz 1;
f  die Aufforderung zur Benachrichtigung der Mieter und Pächter gemäss Artikel 32;
g  den Hinweis auf den Enteignungsbann und dessen Folgen gemäss den Artikeln 42-44.
LEspr.), nonché negli avvisi personali previsti per la procedura abbreviata (art. 34 cpv. 1 lett. e
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 34 II. Kombiniertes Enteignungsverfahren / 6. Plangenehmigung - 6. Plangenehmigung
1    Mit der Plangenehmigung entscheidet die Genehmigungsbehörde auch über die enteignungsrechtlichen Einsprachen gemäss Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben a-c.
2    Soweit ein Einigungs- und gegebenenfalls ein Schätzungsverfahren in Bezug auf die Begehren nach Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben d und e erforderlich ist, übermittelt die Genehmigungsbehörde nach Rechtskraft der Plangenehmigung dem Präsidenten der zuständigen Schätzungskommission namentlich den Entscheid, die genehmigten Pläne, den Enteignungsplan, die Grunderwerbstabelle und die angemeldeten Forderungen.
e f LEspr.). Da questa sistematica legislativa il Tribunale federale ha tratto la conseguenza che, ove un avviso pubblico non abbia avuto luogo ed all'interessato non sia stato notificato alcun avviso personale, le conseguenze di carattere perentorio di cui all'art. 41
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 41 III. Selbständiges Enteignungsverfahren / 6. Entscheid - 6. Entscheid
1    Die zuständige Behörde entscheidet über die enteignungsrechtlichen Einsprachen gemäss Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben a-c.
2    Soweit ein Einigungs- und gegebenenfalls ein Schätzungsverfahren in Bezug auf Begehren nach Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben d und e erforderlich ist, übermittelt die zuständige Behörde nach Rechtskraft des Entscheids nach Absatz 1 dem Präsidenten der zuständigen Schätzungskommission namentlich den Entscheid, die genehmigten Pläne, den Enteignungsplan, die Grunderwerbstabelle und die angemeldeten Forderungen.
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 41 III. Selbständiges Enteignungsverfahren / 6. Entscheid - 6. Entscheid
1    Die zuständige Behörde entscheidet über die enteignungsrechtlichen Einsprachen gemäss Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben a-c.
2    Soweit ein Einigungs- und gegebenenfalls ein Schätzungsverfahren in Bezug auf Begehren nach Artikel 33 Absatz 1 Buchstaben d und e erforderlich ist, übermittelt die zuständige Behörde nach Rechtskraft des Entscheids nach Absatz 1 dem Präsidenten der zuständigen Schätzungskommission namentlich den Entscheid, die genehmigten Pläne, den Enteignungsplan, die Grunderwerbstabelle und die angemeldeten Forderungen.
LEspr. non possono verificarsi (cfr. DTF 92 I 178 /179; DTF 100 Ib 203 consid. 1b, 295 consid. 3a). Se ne deve concludere che - riservati i casi di manifesto abuso di diritto (art. 2 cpv. 2
SR 210 Schweizerisches Zivilgesetzbuch
ZGB Art. 2 B. Inhalt der Rechtsverhältnisse / I. Handeln nach Treu und Glauben - B. Inhalt der Rechtsverhältnisse I. Handeln nach Treu und Glauben
1    Jedermann hat in der Ausübung seiner Rechte und in der Erfüllung seiner Pflichten nach Treu und Glauben zu handeln.
2    Der offenbare Missbrauch eines Rechtes findet keinen Rechtsschutz.
CC) - non si può opporre la perenzione all'espropriato per aver egli omesso di presentare
BGE 104 Ib 288 S. 296

l'istanza di cui all'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. all'udienza di conciliazione. D'altronde si possono presentare casi in cui una richiesta fatta più tardi appare perfettamente giustificata e conforme non solo agli interessi dell'espropriato ma anche a quelli dell'espropriante. Così, ad esempio, quando, per effetto della procedura espropriativa, non si possa più esigere dall'espropriato, a partire da un determinato momento, ch'egli continui ad utilizzare il fondo; oppure quando, sempre in conseguenza della procedura, sia venuto a cessare il reddito fruttato in precedenza da un immobile che i locatari hanno lasciato.
c) Da quanto sopra discende che il Presidente della CFS non poteva dichiarare inammissibile l'istanza dei ricorrenti, ma doveva sottoporla alla Commissione di stima. Quest'ultima dovrà fissare l'importo del pagamento dovuto dall'espropriante giusta l'art. 19 bis cpv. 2
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 19bis IV. Verkehrswert / 1. Massgebender Zeitpunkt - IV. Verkehrswert 1. Massgebender Zeitpunkt
LEspr. Dato che quest'importo sarebbe stato versato precedentemente, se l'istanza non fosse stata dichiarata a torto irricevibile, la CFS stabilirà una data (tenendo conto di quella dell'istanza, della durata normale della procedura di fissazione dell'importo e del termine di pagamento di 20 giorni previsto dall'art. 88 cpv. 1
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 88 I. Fälligkeit der Entschädigung und Verzugsfolgen
1    Die Entschädigung für die Enteignung ist innert 30 Tagen nach ihrer rechtskräftigen Feststellung zu entrichten und, soweit sie in Geld besteht, nach Ablauf dieser Frist zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen. Ist eine endgültige Vermessung der vom Enteigner beanspruchten Grundfläche in diesem Zeitpunkt noch nicht möglich, so sind vorläufig 90 Prozent der Entschädigung auszubezahlen, berechnet nach den Massen im aufgelegten Plan; vorbehalten bleibt eine spätere Nach- oder Rückforderung. 1
2    Bei Säumnis mit andern als Geldleistungen setzt der Präsident der Schätzungskommission dem Enteigner auf Begehren des Berechtigten eine angemessene Frist zur Erfüllung an, mit der Androhung, dass sonst die Arbeiten vom Berechtigten selbst auf Rechnung des Pflichtigen erstellt werden können. In diesem Falle kann der Berechtigte vom Enteigner einen angemessenen Vorschuss verlangen, der im Streitfall durch den Präsidenten der Schätzungskommission festgesetzt wird.
3    Die Schätzungskommission setzt im Streitfall die Vergütung fest für Arbeiten, die der Berechtigte selbst ausgeführt hat, und für den Schaden aus dem Verzug.
SR 711 Bundesgesetz über die Enteignung
EntG Art. 88 I. Fälligkeit der Entschädigung und Verzugsfolgen
1    Die Entschädigung für die Enteignung ist innert 30 Tagen nach ihrer rechtskräftigen Feststellung zu entrichten und, soweit sie in Geld besteht, nach Ablauf dieser Frist zum Zinsfuss, den das Bundesverwaltungsgericht festlegt, zu verzinsen. Ist eine endgültige Vermessung der vom Enteigner beanspruchten Grundfläche in diesem Zeitpunkt noch nicht möglich, so sind vorläufig 90 Prozent der Entschädigung auszubezahlen, berechnet nach den Massen im aufgelegten Plan; vorbehalten bleibt eine spätere Nach- oder Rückforderung. 1
2    Bei Säumnis mit andern als Geldleistungen setzt der Präsident der Schätzungskommission dem Enteigner auf Begehren des Berechtigten eine angemessene Frist zur Erfüllung an, mit der Androhung, dass sonst die Arbeiten vom Berechtigten selbst auf Rechnung des Pflichtigen erstellt werden können. In diesem Falle kann der Berechtigte vom Enteigner einen angemessenen Vorschuss verlangen, der im Streitfall durch den Präsidenten der Schätzungskommission festgesetzt wird.
3    Die Schätzungskommission setzt im Streitfall die Vergütung fest für Arbeiten, die der Berechtigte selbst ausgeführt hat, und für den Schaden aus dem Verzug.
LEspr.), a partire dalla quale l'acconto dovuto sarà fruttifero dell'interesse usuale, in applicazione analogica delle regole sull'immissione in possesso.
Dispositiv

Il Tribunale federale pronuncia:
Il ricorso è accolto, la decisione del Presidente è annullata e gli atti sono restituiti alla Commissione federale di stima del 13o circondario per la fissazione del pagamento ai sensi dei considerandi.
Informazioni decisione   •   DEFRITEN
Decisione : 104 IB 288
Data : 28. November 1978
Pubblicato : 31. Dezember 1978
Corte : Bundesgericht
Stato : 104 IB 288
Ramo giuridico : BGE - Verwaltungsrecht und internationales öffentliches Recht
Regesto : Gesuch um sofortige Zahlung in der voraussichtlichen Höhe der Verkehrswertentschädigung für das enteignete Grundstück (Art.


Registro di legislazione
CC: 2
SR 210 Codice civile svizzero
CC Art. 2 B. Limiti dei rapporti giuridici / I. Osservanza della buona fede - B. Limiti dei rapporti giuridici I. Osservanza della buona fede
1    Ognuno è tenuto ad agire secondo la buona fede così nell'esercizio dei propri diritti come nell'adempimento dei propri obblighi.
2    Il manifesto abuso del proprio diritto non è protetto dalla legge.
Cost.: 113
SR 101 Costituzione federale della Confederazione Svizzera
Cost. Art. 113
1    La Confederazione emana prescrizioni sulla previdenza professionale.
2    In tale ambito si attiene ai principi seguenti:
a  la previdenza professionale, insieme con l'assicurazione vecchiaia, superstiti e invalidità, deve rendere possibile l'adeguata continuazione del tenore di vita abituale;
b  la previdenza professionale è obbligatoria per i dipendenti; la legge può prevedere eccezioni;
c  i datori di lavoro assicurano i dipendenti presso un istituto previdenziale; per quanto necessario, la Confederazione offre loro la possibilità di assicurare i lavoratori presso un istituto di previdenza federale;
d  chi esercita un'attività indipendente può assicurarsi facoltativamente presso un istituto di previdenza;
e  per dati gruppi d'indipendenti, la Confederazione può dichiarare obbligatoria la previdenza professionale, in generale o per singoli rischi.
3    La previdenza professionale è finanziata con i contributi degli assicurati; almeno la metà dei contributi dei dipendenti è a carico del datore di lavoro.
4    Gli istituti di previdenza devono soddisfare alle esigenze minime prescritte dal diritto federale; per risolvere compiti speciali la Confederazione può prevedere misure a livello nazionale.
LEspr: 1 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 1 I. Requisiti
1    Il diritto d'espropriazione può essere conferito per opere che tornano d'utilità alla Confederazione o a una parte considerevole del paese ovvero per altri scopi di utilità pubblica riconosciuti da una legge federale.
2    Esso non può essere esercitato che nella misura necessaria allo scopo prefisso.
5 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 5 IV. Oggetto
1    Possono formare l'oggetto dell'espropriazione i diritti reali sui fondi, i diritti risultanti dalle disposizioni sulla proprietà fondiaria in materia di rapporti di vicinato, inoltre i diritti personali dei conduttori e degli affittuari del fondo da espropriare.
2    Questi diritti possono essere estinti o limitati in modo permanente o temporaneo.
19bis 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 19bis IV. Valore venale / 1. Data determinante - IV. Valore venale 1. Data determinante
30 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 30 II. Procedura combinata d'espropriazione / 2. Pubblicazione - 2. Pubblicazione
1    Nel testo pubblicato della domanda di approvazione dei piani va indicato che le istanze di cui all'articolo 33 capoversi 1 e 2 devono essere presentate entro il termine di opposizione.
2    Vi si deve richiamare espressamente l'attenzione:
a  sull'articolo 32, concernente l'informazione dei conduttori e degli affittuari;
b  sugli articoli 42-44, concernenti il bando di espropriazione.
30e  31 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 31 II. Procedura combinata d'espropriazione / 3. Avviso personale - 3. Avviso personale
1    Prima della pubblicazione della domanda di approvazione dei piani, l'espropriante deve trasmettere una copia del testo da pubblicare a tutti gli espropriandi risultanti dal registro fondiario e dagli altri registri pubblici o a lui altrimenti noti. Deve indicare ciò che chiede da ciascuno di essi.
2    Per gli espropriandi che ricevono l'avviso personale dopo la pubblicazione della domanda di approvazione dei piani, il termine di opposizione decorre dal ricevimento di tale avviso.
3    L'avviso personale deve enunciare:
a  lo scopo e l'estensione dell'espropriazione;
b  sommariamente, il genere e l'ubicazione dell'opera da costruire;
c  i diritti di cui si chiede la cessione o la costituzione;
d  il luogo dove la documentazione inerente alla domanda può essere esaminata durante il termine di opposizione;
e  la diffida a notificare le opposizioni e pretese conformemente all'articolo 33 capoverso 1;
f  l'ingiunzione di avvertire i conduttori e gli affittuari conformemente all'articolo 32;
g  il bando di espropriazione e le relative conseguenze secondo gli articoli 42-44.
34 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 34 II. Procedura combinata d'espropriazione / 6. Approvazione dei piani - 6. Approvazione dei piani
1    Con l'approvazione dei piani, l'autorità competente decide anche sulle opposizioni in materia di espropriazione ai sensi dell'articolo 33 capoverso 1 lettere a-c.
2    Qualora le istanze di cui all'articolo 33 capoverso 1 lettere d ed e rendano necessaria una procedura di conciliazione e, se del caso, una procedura di stima, dopo che l'approvazione dei piani è divenuta definitiva l'autorità competente per la stessa trasmette al presidente della commissione di stima competente segnatamente la decisione, i piani approvati, il piano d'espropriazione, la tabella dei diritti da espropriare e le pretese notificate.
35 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 35 II. Procedura combinata d'espropriazione / 7. Procedura semplificata di approvazione dei piani - 7. Procedura semplificata di approvazione dei piani
1    Se è svolta una procedura semplificata di approvazione dei piani senza pubblicazione e s'intende autorizzare espropriazioni, si applicano per analogia gli articoli 28 e 31-34.
2    L'espropriante deve presentare gli avvisi personali di cui all'articolo 31 all'autorità competente per l'approvazione dei piani. Questa li inoltra, unitamente alla domanda di approvazione dei piani, agli espropriandi.
39 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 39 III. Procedura indipendente d'espropriazione / 4. Apertura della procedura - 4. Apertura della procedura
1    L'autorità competente esamina la domanda di apertura di una procedura indipendente d'espropriazione e chiede all'espropriante i documenti necessari.
2    In particolare, l'autorità competente può chiedere i documenti di cui all'articolo 28 e gli avvisi personali di cui all'articolo 31.
41 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 41 III. Procedura indipendente d'espropriazione / 6. Decisione - 6. Decisione
1    L'autorità competente decide sulle opposizioni in materia di espropriazione ai sensi dell'articolo 33 capoverso 1 lettere a-c.
2    Qualora le istanze di cui all'articolo 33 capoverso 1 lettere d ed e rendano necessaria una procedura di conciliazione e, se del caso, una procedura di stima, dopo che la decisione di cui al capoverso 1 è divenuta definitiva l'autorità competente trasmette al presidente della commissione di stima competente segnatamente la decisione, i piani approvati, il piano d'espropriazione, la tabella dei diritti da espropriare e le pretese notificate.
63 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 63 III. Commissioni di stima / 5. Compiti del Tribunale amministrativo federale - 5. Compiti del Tribunale amministrativo federale Il Tribunale amministrativo federale ha i compiti e le competenze seguenti:
a  esercita la vigilanza sulla gestione amministrativa delle commissioni di stima e dei loro presidenti;
b  può chiedere rapporti occasionali o periodici alle commissioni e ai loro presidenti;
c  svolge i compiti di cui agli articoli 59 tere 59 quater;
d  provvede al versamento delle indennità o retribuzioni ai membri delle commissioni di stima e al personale delle loro segreterie.
76 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 76 Presupposti, competenza, procedura
1    L'espropriante può chiedere, in ogni momento, d'essere autorizzato a prendere possesso del diritto o ad esercitarlo già innanzi il pagamento dell'indennità, purché provi che senza di ciò l'impresa sarebbe esposta a notevoli pregiudizi. Se il diritto da espropriare è di fatto già esercitato su un'opera esistente, l'anticipata presa di possesso è autorizzata per legge. 2
2    Il presidente della commissione di stima decide sulla domanda al più presto al momento in cui il titolo di espropriazione diventa esecutivo, ma comunque previa audizione dell'espropriato e, ove occorra, dopo una particolare ispezione locale. 3 Egli fa intervenire i membri della commissione di stima se lo giudica necessario o se tale intervento è chiesto da una parte.
3    Nella procedura davanti al Tribunale amministrativo federale e al Tribunale federale, spetta al giudice dell'istruzione decidere su tali domande. 4
4    L'autorizzazione dev'essere data, sempre che la presa di possesso non impedisca di esaminare la domanda d'indennità oppure che questo esame possa essere reso possibile da taluni provvedimenti, come fotografie, schizzi, ecc. ... 5
5    A richiesta dell'espropriato, l'espropriante può venir costretto a fornire anticipatamente delle garanzie per una congrua somma od a pagare degli acconti, o all'una e all'altra prestazione. Su tali domande decide il presidente della commissione di stima, se del caso con la partecipazione dei membri della stessa. Per la ripartizione degli acconti si procede secondo l'articolo 94. In tutti i casi l'indennità definitiva frutta interesse dal giorno della presa di possesso al saggio fissato dal Tribunale amministrativo federale, e l'espropriato dev'essere indennizzato di ogni altro danno che gli è cagionato dall'anticipata presa di possesso. 6
6    ... 7
88 
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 88 I. Scadenza dell'indennità e conseguenze della mora
1    L'indennità per l'espropriazione dev'essere pagata entro trenta giorni dalla sua fissazione definitiva e, ove consista in una somma di denaro, fruttare interesse dalla scadenza di questo termine al saggio fissato dal Tribunale amministrativo federale. Se a tale momento la misurazione definitiva della superficie pretesa dall'espropriante non è ancora possibile, è pagato intanto il novanta per cento dell'indennità calcolata sulla base delle misure risultanti dal piano depositato; rimangono salvi un pagamento suppletivo o una restituzione parziale. 1
2    In caso di mora dell'espropriante ad adempire delle prestazioni non consistenti in denaro, il presidente della commissione di stima gli fissa, a richiesta dell'avente diritto, un congruo termine per l'adempimento, con la comminatoria che altrimenti i lavori potranno essere eseguiti dall'avente diritto stesso a spese dell'espropriante. In questo caso, l'avente diritto può richiedere dall'espropriante una congrua anticipazione, la quale, in caso di contestazione, viene fissata dal presidente stesso.
3    In caso di contestazione, la commissione di stima fissa l'importo dovuto all'avente diritto per i lavori che ha egli stesso eseguiti e per i danni derivanti dalla mora.
91
SR 711 Legge federale sull'espropriazione
LEspr Art. 91 II. Pagamento / 3. Effetti - 3. Effetti
1    Per effetto del pagamento dell'indennità, l'espropriante acquista la proprietà del fondo espropriato o il diritto che l'espropriazione costituisce sul fondo in suo favore. In mancanza d'intesa contraria delle parti o di rinunzia alla cancellazione da parte dell'espropriante, i diritti reali limitati, diritti personali annotati nel registro fondiario e altri diritti obbligatori che gravano il fondo espropriato si estinguono anche se, nonostante l'avvenuta diffida, essi non sono stati notificati e stimati dalla commissione di stima. 1
2    Il pagamento produce i medesimi effetti nel caso in cui la indennità sia stata fissata dopo l'apertura della procedura d'espropriazione mediante un accordo fra le parti.
OG: 98  111
PA: 5
SR 172.021 Legge federale sulla procedura amministrativa
PA Art. 5 B. Definizioni / I. Decisioni - B. Definizioni I. Decisioni
1    Sono decisioni i provvedimenti delle autorità nel singolo caso, fondati sul diritto pubblico federale e concernenti:
a  la costituzione, la modificazione o l'annullamento di diritti o di obblighi;
b  l'accertamento dell'esistenza, dell'inesistenza o dell'estensione di diritti o di obblighi;
c  il rigetto o la dichiarazione d'inammissibilità d'istanze dirette alla costituzione, alla modificazione, all'annullamento o all'accertamento di diritti o di obblighi.
2    Sono decisioni anche quelle in materia d'esecuzione (art. 41 cpv. 1 lett. a e b), le decisioni incidentali (art. 45 e 46), le decisioni su opposizione (art. 30 cpv. 2 lett. b e 74), le decisioni su ricorso (art. 61), le decisioni in sede di revisione (art. 68) e l'interpretazione (art. 69). 1
3    Le dichiarazioni di un'autorità che rifiuta o solleva pretese da far valere mediante azione non sono considerate decisioni.
RCFS: 19 
SR 711.1 Ordinanza concernente la procedura davanti alle commissioni federali di stima
Art. 19 Procedura in caso di opposizioni e pretese formulate dopo il termine
1    Se è riconosciuta l'ammissibilità di un'opposizione formulata dopo il termine, l'autorità giudicante trasmette l'opposizione al Dipartimento competente.
2    Il presidente avvia la procedura di conciliazione al più tardi al momento in cui è ammessa la pretesa formulata dopo il termine. Se necessario, può ordinare un'udienza già prima della decisione.
29 
SR 711.1 Ordinanza concernente la procedura davanti alle commissioni federali di stima
Art. 29 Accordo bonale provvisorio
1    Se si giunge a un accordo provvisorio sulla pretesa d'indennità con singoli espropriati, questi hanno la facoltà di prendere conoscenza di tutti gli accordi di altri espropriati con l'espropriante e di dichiarare se considerano definitivo il loro accordo.
2    Laddove ciò sembri opportuno nell'interesse di un esame uniforme di tutte le pretese d'indennità, anche il presidente può rimettere in discussione un accordo provvisorio, a meno che le parti, d'intesa fra di loro, insistano per mantenerlo.
53
SR 711.1 Ordinanza concernente la procedura davanti alle commissioni federali di stima
Art. 53 Notificazione dell'incarto - In caso di ricorso il presidente trasmette al Tribunale amministrativo federale, su richiesta, l'incarto come pure le sue osservazioni.
Registro DTF
100-IB-181 • 100-IB-200 • 101-IB-171 • 104-IB-288 • 92-I-176
Parole chiave
Elenca secondo la frequenza o in ordine alfabetico
ricorso di diritto amministrativo • questio • tribunale federale • valore venale • avviso personale • cio • ricorrente • avvertimento • ffs • ripartizione dei compiti • commissione di stima • analogia • calcolo • decisione • replica • veduta • immediatamente • leso • fine • motivazione della decisione
... Tutti